Die 12 größten Volksfeste Deutschland

Oktoberfest München, Festplatz

Sobald sich die letzten Winternachwehen verziehen und die Frühlingsgefühle hochkommen, beginnt in Deutschland eine traditionsreiche und durchaus wichtige Saison: die Saison der Volksfeste. Jedes noch so kleine Örtchen feiert seine eigenen Traditionen und Gebräuche. Das wohl bekannteste an Volksfesten ist das Oktoberfest in München, das jedes Jahr zwischen 5 – 6 Millionen Besucher*innen aus aller Welt anzieht. Ihr wollt auch dieses Jahr keines der größten Volksfeste Deutschland verpassen? Dann lest weiter, denn wir haben Euch in unserem Blogartikel die 12 größten Volksfeste Deutschland aufgelistet!

Inhalt

Kirmes, Jahrmarkt, Schützenfest – die Begriffe sind allgemein bekannt. Aber wisst Ihr auch, wo genau der Unterschied liegt? Bevor wir Euch mit Infos über die größten Volksfeste Deutschland versorgen, lasst uns ein wenig Hintergrundwissen mit Euch teilen.

Der Begriff Volksfest kann als Oberbegriff aller stattfindenden Feste genannt werden, denen Belustigung und Unterhaltung zugrunde liegt. Charakteristisch sind in den meisten Fällen die Schaustellerbuden, Fahrgeschäfte und weitere Attraktionen. Die Kirmes, auch Kerbe oder Kirchweih, hat ihren Ursprung in einer Kirchweihe und/oder der Feier eines heiligen Schutzpatrons. Sie wird vom jeweiligen Bischof der Gemeinde genehmigt und beurkundet. Das Schützenfest feiert die jeweiligen örtlichen Schützenvereine. Im Mittelalter übernahmen Bürger*innen zunehmend militärische Verteidigungsaufgaben, woraus sich Schützengemeinschaften bildeten. Um das städtische Selbstbewusstsein darzustellen, wurden öffentliche Freischießveranstaltungen organisiert. Der Begriff des Jahrmarkts beschreibt einfach einen alljährlich wiederkehrenden Markt. Diese wurden durch ein landesfürstliches Gesetz oder einen landesfürstlichen Erlass ab dem 11. Jahrhundert geschaffen. Da sich den anderen Arten von Volksfesten meist ein Markt anschloss, wird der Begriff Jahrmarkt häufig auch für die Kirmes oder das Schützenfest verwendet.

Kirmes, Jahrmarkt und Schützenfest sind die geläufigsten Begriffe. Natürlich gibt es aber noch so viele mehr, die sich von Region zu Region und je nach Fest unterscheiden. Welche das sind, erfahrt Ihr in unserer Auflistung der 12 größten Volksfeste Deutschland:

Oktoberfest (Wiesn) in München

Oktoberfest München, Festplatz

Eins der größten Volksfeste Deutschland und sogar weltweit ist das Münchner Oktoberfest. Rund 5,7 Millionen Gäste besuchten 2022 die Wiesn in der bayrischen Landeshauptstadt, etwa 5,6 Millionen Maß Bier wurden ausgeschenkt. Das Fest ist so beliebt, dass es nicht nur deutschlandweit mehrere, kleinere Oktoberfeste gibt. Auch in Japan oder Kanada sind Ableger der beliebten Münchner Party zu finden. Um jedoch ein Mal das echte Oktoberfest-Feeling zu spüren, kommen die Gäste jährlich aus aller Welt. Festzelte, Fahrgeschäfte und Schaustellerbuden zieren von Jahr zu Jahr das Bild der Theresienwiese und bieten Euch einen spaßigen Aufenthalt.

Was kaum jemand kennt ist die Entstehungsgeschichte des Oktoberfests. Um die Hochzeit von Prinzregent Ludwig von Bayern, später König Ludwig I., und der Prinzessin Therese zu feiern, wurde im Oktober 1810 ein großes Pferderennen veranstaltet. Der Austragungsort wurde anschließend nach der Prinzessin Therese benannt und ist heute als Theresienwiese und der feste Standort des Oktoberfests bekannt. Im Laufe der Zeit und nach mehreren Ausfällen aufgrund von geschichtlichen Großereignissen entwickelte sich das Volksfest schließlich zu dem, was es heute ist. Vermutlich konnte sich damals niemand vorstellen, dass es einmal zu einem der größten Volksfeste Deutschland wird.

  • Termine: 16.09. – 03.10.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): Montag – Freitag 10:00 – 23:30 Uhr; Samstag, Sonntag & Feiertag: 09:00 – 23:30 Uhr
  • Adresse: Theresienwiese, München
Freunde mit Brez'n & Bier
Standort der Reise
Hotel Oktoberfest München mit Festzelt
Inklusive:
  • Reservierung im Löwenbräu Festzelt für Sonntag Mittag von 12:30 – 16:30 Uhr (Balkon Reihe 3 & 4) und 2 Maß Bier & 1/2 Wiesnhendl
  • Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl in München
  • Frühstück
Bewertungen
ab 000,00 € p.P.

Cranger Kirmes in Herne

Größten Volksfeste Deutschland - Cranger Kirmes

In Nordrhein-Westfalen könnt Ihr in den Sommermonaten die Cranger Kirmes in Herne besuchen. Das größte Volksfest des Bundeslandes kann bereits auf eine über 500 Jahre alte Geschichte zurückblicken. Mit rund 4 Millionen Besucher*innen jedes Jahr ist es zudem eins der größten Volksfeste Deutschland. Über die Entstehung der Kirmes ist nicht viel überliefert. Eine Theorie ist, dass der Kirmes die Entstehung der Stadt und die Weihe einer Laurentiuskirche am Laurentiustag zugrunde liegen.

Die Cranger Kirmes findet auf dem ehemaligen Gelände des Schachts 5 der Zeche Unser Fritz am Rhein-Herne-Kanal statt. Für rund 10 Tage verwandelt sich der Platz in einen riesigen Rummelplatz mit etwa 50 Fahr-, Show- und Laufgeschäften und über 500 Schausteller*innen. Daneben sorgen Feuerwerke, Kindernachmittage und musikalische Highlights in der Cranger Festhalle und in den Biergärten für Unterhaltung. Der traditionelle Fassanstich findet in der Cranger Festhalle statt und wird vom Oberbürgermeister durchgeführt. Musikalischer Stargast 2023 ist Schlagerstar Michelle.

  • Termine: 03.08. – 13.08.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): 03.08.: 14:00 – 24:00 Uhr; 04.08., 05.08., 11.08., 12.08.: 13:00 – 02:00 Uhr; 06.08., 13.08.: 11:00 – 24:00 Uhr; 07.08. – 10.08.: 13:00 – 24:00 Uhr
  • Adresse: Ehemaliges Gelände des Schachts 5 der Zeche Unser Fritz, Herne
WDR – Cranger Kirmes
play_circle_filled
Mit dem Abspielen dieses Videos erlaubst du Youtube, Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Video Placeholder Image

Rheinkirmes in Düsseldorf

Größten Volksfeste Deutschland - Rheinkirmes Düsseldorf

Die Düsseldorfer Rheinkirmes findet jährlich zwischen der Rheinkniebrücke und der Oberkasseler Brücke auf den Rheinwiesen statt. Die größte Kirmes am Rhein und eins der größten Volksfeste Deutschland lockt jährlich rund 4 Millionen Besucher*innen aus dem In- und Ausland in die Rheinmetropole. Neben über 300 Schausteller*innen, unzähligen Fahrgeschäften und weiteren Buden sind der große Festzug mit mehr als 3.000 uniformierten Schütz*innen, Festtagsgottesdienste, Königsschießen und ein Festball ein Teil der Tradition. Ebenso könnt Ihr seit über 40 Jahren am Pink Monday teilnehmen, der als Zeichen rheinischer Toleranz für die LGBTQIA+ Community steht.

Ihren Ursprung hat die Rheinkirmes im Gedenken an den Schutzpatron St. Apollinaris der Stadt Düsseldorf. Der St. Sebastianus Schützenverein feiert mit seinem Historischen Festzug den Namenstag des Schutzpatrons. Ebenfalls dient die Kirmes als Fest zur Weihe der Kirche St. Lambertus in der Düsseldorfer Altstadt.

  • Termine: 14.07. – 23.07.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): noch nicht festgelegt
  • Adresse: Kaiser-Wilhelm-Ring, Düsseldorf

Cannstatter Volksfest (Wasen) in Stuttgart

Das Cannstatter Volksfest, die Wasen, war ursprünglich ein landwirtschaftliches Fest mit Prämierung von Zuchtvieh und Pferderennen. Der traditionelle Festumzug wird seit 1841 durchgeführt und ab 1911 startete der erste Volksfestautocorso. Inzwischen ist die Wasen zusammen mit dem Oktoberfest München das größte Volksfest der Welt und das größte Schaustellerfest Europas. Das Landwirtschaftliche Hauptfest findet aktuell nur noch alle 4 Jahre statt.

An die ursprüngliche, landwirtschaftliche Bedeutung und Tradition des Fests erinnert noch heute das Wahrzeichen, die Fruchtsäule. Diese ist eine mit Früchten, Getreide und Gemüse geschmückte, hoch aufragende Säule. Ebenso fester Bestandteil des Volksfests ist das Maskottchen, der Wasenhasi, der Euch immer für ein Foto bereitsteht. In 8 Festzelten kann getrunken, gegessen und gefeiert werden. Oder Ihr schlendert über den Krämermarkt, wo rund 30 Händler*innen Textilien, Tee, Kunst, Schmuck und vieles mehr anbieten.

  • Termine: 22.09. – 08.10.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): noch nicht festgelegt
  • Adresse: Mercedesstraße 50, Stuttgart

Kieler Woche

Ein Volksfest der etwas anderen Art ist die Kieler Woche. Seit Ende des 19. Jahrhunderts findet jährlich die Segelregatta in Kiel statt, die als eines der größten Segelsportereignisse der Welt gilt. Zum Entstehungszeitpunkt galt Segeln noch als elitärer Sport, der vorzugsweise in gezeitenunabhängigen Revieren ausgetragen werden sollte. So fand 1882 die erste Segelregatta in der Kieler Förde statt, die nicht nur von der Oberschicht mit Begeisterung aufgenommen wurden. Da sich die Festivitäten ab einem späteren Zeitpunkt auf mehrere Tage ausweiteten, entstand der Name der Kieler Woche.

Neben der traditionellen Segelregatta findet heute ein umfangreiches Programm auch zu Land statt. Internationale Künstler*innen versorgen Euch mit musikalischer Untermalung, auf dem internationalen Markt könnt Ihr nach Lust und Laune schlendern und schlemmen. Highlights sind ebenfalls das Feuerwerk, das auf der Förde vor dem Olympiahafen Schilksee stattfindet, und die Windjammerparade, bei der zahlreiche Traditionsschiffe in der Kieler Förde zu sehen sind. Zu Recht also eins der größten Volksfeste Deutschland!

  • Termine: 17.06. – 25.06.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): Hier geht es zum Programm der Kieler Woche
  • Adresse: Kiellinie, Kiel

Hamburger Dom

Warum heißt das Volksfest eigentlich Dom? Im 11. Jahrhundert suchten Händler*innen und Gaukler*innen im Marien-Dom Zuflucht vor schlechtem Wetter. Auch wenn dies anfänglich nicht gern gesehen wurde, wurde ab 1337 bei Schietwetter das bunte Treiben in der Kirche offiziell fortgesetzt. Da der Dom irgendwann abgerissen wurde, findet das Fest seit 1893 auf dem Heiligengeistfeld im Stadtteil St. Pauli statt.

Inzwischen habt Ihr 3 Mal jährlich die Möglichkeit, den Hamburger Dom zu besuchen. Denn der Hamburger Dom findet im Frühling, Sommer und Winter statt. Moderne und klassische Fahrgeschäfte sorgen für einen bunten Mix ebenso wie eine breite Unterhaltungs-, Speisen- und Getränkeauswahl. Zusätzlich findet Ihr ein Extra-Erlebnis-Areal mit wechselnden Attraktionen und ein, je nach Dom, wechselndes Programm. Mit 1,5 – 2 Millionen Besucher*innen pro Dom kann er zu einem der größten Volksfeste Deutschland gezählt werden.

  • Termine Frühlingsdom: 24.03. – 23.04.2023
  • Termine Sommerdom: 21.07. – 20.08.2023
  • Termine Winterdom: 10.11. – 10.12.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): Montag – Donnerstag 15:00 – 23:00 Uhr; Freitag & Samstag 15:00 – 24:00 Uhr; Sonntag 14:00 – 23:00 Uhr. Bitte beachten Sie gesonderte Öffnungszeiten an Feiertagen.
  • Adresse: Heiligengeistfeld, Hamburg 

Maschseefest in Hannover

Größten Volksfeste Deutschland - Maschseefest Hannover

Eins der größten Volksfeste Deutschland und das größte in Niedersachsen ist das Maschseefest in der Landeshauptstadt Hannover. Im Sommer verwandelt sich die Promenade rund um den 75 Hektar großen Maschsee in eine kulinarische und künstlerische Weltumsegelung. Ihr genießt hier Urlaubsfeeling und maritimes Flair mitten in der Stadt. In Tulum, eigentlich ein Ort in Mexiko, findet Ihr landestypische Speisen, lateinamerikanische Musik und ein Gefühl von Traumstränden und Dschungel. Das Skandinavische Fischerdorf bietet euch skandinavische Spezialitäten wie Flammlachs und Labskaus. Und am Nordufer des Sees liegt die Maschsee-Plaza mit Bühne und musikalischer Untermalung.

Die Ursprünge des Fests finden sich in den Maschseetagen, die um 1950 von hannoverschen Kanusportler*innen ins Leben gerufen wurden. Der eigentliche Auftakt des Volksfests liegt jedoch im Jahr 1986, als bei wochenlangem Dauerfrost das Eisfest auf und am See veranstaltet wurde. So entwickelte sich von Jahr zu Jahr das Maschseefest zu dem, was es heute ist. 2022 besuchten rund 2,2 Millionen Gäste das Fest.

  • Termine: 26.07. – 13.08.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): Montag – Donnerstag 14:00 – 01:00 Uhr; Freitag & Samstag 14:00 – 21:00 Uhr; Sonntag 11:00 – 01:00 Uhr
  • Adresse: Arthur-Menge-Ufer / Rudolf-von-Bennigsen-Ufer, Hannover

Volksfest in Nürnberg

Größten Volksfeste Deutschland - Volksfest Nürnberg

Sicher, sauber, innovativ – diese drei Begriffe sind bezeichnend für das zwei Mal im Jahr stattfindende Volksfest in Nürnberg. Als eines der größten Volksfeste Deutschland und das zweitgrößte in Bayern ist das Volksfest ein absolutes Familienfest. Ein aktueller Mix aus modernen und klassischen Attraktionen, Verlosungen, kulinarischen Spezialitäten und ein umfangreiches und kostenloses Rahmenprogramm lockten 2022 mehr als 2 Millionen Besucher*innen in die Stadt. Ebenfalls spannend: thematische Aktionen angelehnt an die Partnerstädte Nürnbergs. So wird 2023 z.B. eine Spanische Fiesta der Partnerstadt Cordoba veranstaltet.

Zu Ehren des bayrischen Königs Ludwig I. gab es bereits 1826 ein Feuerwerk und einen Festzug. Seit 1855 wird dieses Fest jedes Jahr und in vergrößerter Form gefeiert. Schon früher konnte das Fest mit Innovationen überzeugen. So wurde 1898 die erste Filmvorführung in Nürnberg veranstaltet. Heute ist am zweiten Donnerstag jedes Volksfests die Ladies Night.

  • Termine (Frühlingsfest): 08.04. – 23.04.2023
  • Termine (Herbstvolksfest): 25.08. – 10.09.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): täglich 14:00 – 23:00 Uhr; Freitag, Samstag & vor Feiertagen 14:00 – 24:00 Uhr; Sonntag & Feiertage 13:00 – 23:00 Uhr
  • Adresse: Dutzendteich, Nürnberg

Bremer Freimarkt

“Ischa Freimaak!” ist der Ausruf, der offiziell die fünfte Bremer Jahreszeit einläutet. Der Bremer Freimarkt ist eines der größten Volksfeste Deutschland und das größte im Norden. Eine Vielzahl an Fahrgeschäften und Schausteller*innen sowie die auf Volksfesten üblichen Leckereien findet Ihr auf der Bürgerweide an der Messe Bremen. Auch Festzelte werden hier aufgebaut und versorgen Euch mit musikalischer Begleitung und Partystimmung. Der Kleine Freimarkt auf dem Marktplatz versetzt Euch dagegen eher in nostalgische Stimmung und hat einen kulinarischen Schwerpunkt.

Den Bremer Freimarkt gibt es schon seit fast 1.000 Jahren. Seit 1035 wird in Bremen jedes Jahr die Marktgerechtigkeit gefeiert und gehört damit zu einer der längsten Volksfesttraditionen Deutschlands. Inzwischen bietet kaum ein anderes Volksfest so viele Karussell-Attraktionen wie der Freimarkt, sodass jedes Jahr rund 4 Millionen Besucher*innen in die Hansestadt an der Weser pilgern.

  • Termine: 13.10. – 29.10.2023
  • Öffnungszeiten Freimarkt auf der Bürgerweide (voraussichtlich): Montag – Donnerstag 13:00 – 23:00 Uhr; Freitag & Samstag 13:00 – 24:00 Uhr; Sonntag 13:00 – 23:00 Uhr
  • Öffnungszeiten Kleiner Freimarkt auf dem Marktplatz (voraussichtlich): täglich 10:00 – 21:00 Uhr; Sonntag 11:00 – 21:00 Uhr
  • Adresse: Bremer Bürgerweide/Bremer Marktplatz, Bremen

Hafengeburtstag in Hamburg

Größten Volksfeste Deutschland - Hafengeburtstag in Hamburg

Der Hafengeburtstag feiert jedes Jahr im Mai die vermeintliche Gründung des Hafens 1189. Laut Überlieferung soll Kaiser Friedrich Barbarossa den Hamburger*innen einen Freibrief ausgestellt haben, der für die Schiffe auf der Elbe von der Stadt bis zur Nordsee Zollfreiheit gewährte. Ob dies tatsächlich stimmt, kann heute nicht mehr nachvollzogen werden, da die Originalschrift des Briefs verloren gegangen ist. Das hält die Hamburger*innen aber natürlich nicht davon ab, den Geburtstag des drittgrößten Seehafens Europas gebührend zu feiern.

Inzwischen ist der Hafengeburtstag das weltweit größte Hafenfest und somit eines der größten Volksfeste Deutschland. Vom Museumshafen Ovelgönne bis zur Speicherstadt könnt Ihr an drei Tagen im Mai in verschiedenen Lokalitäten und an mehreren Live-Bühnen feiern. Highlights sind unter anderem die Einlaufparade mit einigen der größten Segelschiffe der Welt und das Drachenbootrennen auf der Elbe.

  • Termine: 05.05. – 07.05.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): vom 05.05. 10:00 Uhr bis 07.05. 20:00 Uhr
  • Adresse: St. Pauli Landungsbrücken, Hamburg

Libori in Paderborn

Das Libori-Fest ist eines der ältesten Volksfeste Deutschlands. Bereits 836 wurde ein kirchliches Fest zu Ehren des Todestags des Heiligen Liborius abgehalten. Die religiösen und kirchlichen Traditionen sind noch heute ein Teil des Volksfests. Am ersten Festsamstag wird der Reliquienschrein aus der Krypta auf den Altar des Doms gebracht. Anschließend wird er am Sonntag in einer Prozession zum Rathaus gefahren, wo er drei Tage lang ausgestellt wird. Die heute als Libori bekannte Kirmes geht auf einen Markt zurück, der die kirchliche Feier begleitete.

Heute wird auf einer etwa 3 Kilometer langen Kirmesmeile auf dem Liboriberg gefeiert. Fahrgeschäfte und Buden reihen sich aneinander, begleitet von einem umfangreichen Kulturprogramm und einem Feuerwerk am letzten Tag. Wenn Ihr Lust auf Partystimmung habt, solltet Ihr am Bierbrunnen und im Partyzelt auf dem Liboriberg vorbeisehen. Mit 1,5 Millionen Besucher*innen eines der größten Volksfeste Deutschland!

  • Termine: 22.07. – 30.07.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): 11:00 – 23:00 Uhr
  • Adresse: Liboriberg, Paderborn
Herbstlibori 2022
play_circle_filled
Mit dem Abspielen dieses Videos erlaubst du Youtube, Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Video Placeholder Image

Schützenfest in Hannover

Größten Volksfeste Deutschland - Schützenfest Hannover

Rund 900.000 Gäste besuchten 2022 das Hannoveraner Schützenfest. Auch wenn das im Gegensatz zu den Besucherzahlen der anderen größten Volksfeste Deutschland eher wenig erscheinen mag, ist das Schützenfest zu Recht in unserer Auflistung der größten Volksfeste Deutschland. Es ist nämlich das größte Schützenfest Deutschlands und sogar weltweit! Auf einer knapp 10 Hektar großen Fläche, die zu den größten Festplätzen in Deutschland gehört, findet Ihr zahlreiche Fahrgeschäfte, Schaustellerbuden und allerlei weiteres Unterhaltungsprogramm. Gefeiert wird in Zelten und Biergärten bis spät in die Nacht. Ein Highlight des Schützenfests ist der Schützenausmarsch, bei dem auf einer ca. 3,5 km langen Strecke über 10.000 Schütz*innen den Beginn des Fests feiern.

Urkundlich erwähnt wurde das Schützenfest erstmals um 1468. Seit 1529 besteht jedoch erst das offizielle Recht der Hannoveraner*innen, jährlich ein Schützenfest veranstalten zu dürfen. Um Ausschreitungen während der Festlichkeiten zu vermeiden, wurden eine Schützenordnung aufgestellt und Bruchmeister gewählt, die für die Einhaltung der Ordnung sorgen sollten. Im heutigen Verband Hannoverscher Schützenvereine e.V. sind 67 Vereine mit rund 3.700 Mitgliedern vertreten.

  • Termine: 30.06. – 09.07.2023
  • Öffnungszeiten (voraussichtlich): Montag – Donnerstag ab 15:00 Uhr; Freitag & Samstag ab 14:00 Uhr; Sonntag 02.07. ab 10:00 Uhr; Sonntag 09.07. ab 11:00 Uhr
  • Adresse: Schützenplatz, Hannover

Ihr habt Lust, ein Volksfest zu besuchen, aber Euch sind die größten Volksfeste Deutschland zu groß? Dann schaut doch einfach mal in Eurer oder den umliegenden Gemeinden nach Volksfesten. Dort könnt Ihr Euch einen ersten Vorgeschmack holen und schauen, ob Ihr Volksfestgänger*in seid oder nicht. Wir finden aber, dass sich der Besuch auf jedem der größten Volksfeste Deutschland lohnt. Schlemmerbuden, Fahrgeschäfte und ausgelassene Stimmung – wer kann da schon widerstehen?

Kartenbild Vorschau
Datenschutzhinweis
Wenn du die Karte lädst, erlaubst du damit Google Cookies in deinem Browser zu nutzen.
Karte laden
Neueste Artikel
Besten Freizeitparks Europa - Gardaland Italien
Die besten Freizeitparks Europa: Top 25 & Besuchs-Tipps
Kultursommer Oberammergau 2023
ZDF Fernsehgarten
Der Fernsehgarten - Hintergrundwissen zur Kultsendung
Bundesgartenschau Mannheim 2023
Bundesgartenschau Mannheim 2023 - Hintergrundwissen zur BUGA
MDR Riverboat Leipzig Logo - mit Schriftzug und Blick auf Leipzig bei Nacht
mdr Riverboat - Die beliebte Talkshow
Pandas im Zoo Berlin
Die 16 schönsten Zoos Deutschland
close arrow_back_ios arrow_forward_ios